Textfeedback

Vor der Veröffentlichung oder dem professionellen Lektorat

Sichern Sie sich durch mein Feedback vor einer Veröffentlichung ab, ob Ihr Text den Anforderungen an Verständlichkeit und Textsorte genügt.

Für Buchmanuskripte, wissenschaftliche Arbeiten und alle Texte im Beruf.

1. Buchmanuskripte

Ihr Manuskript ist fertig, Sie stehen kurz vor der Suche nach einem Verlag. Aber ist Ihr Text auch reif für die Veröffentlichung? Er ist zwar weitgehend ohne Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler, doch wirklich zufrieden sind Sie noch nicht. Ihr Gefühl sagt Ihnen, dass Sie ihn noch verbessern könnten, aber Sie wissen nicht, was Sie ändern sollen.

Hier setze ich an: Durch mein Feedback erfahren Sie, ob Ihr Buch schon veröffentlicht werden kann. Ich sage Ihnen auch, was Sie warum wie überarbeiten sollten. Was Sie davon übernehmen, bleibt Ihnen überlassen.

Einige Beispiele: Der Ablauf der Handlung ist nicht immer nachvollziehbar, Gedankengänge brechen auf halber Strecke ab, gängige Schreibgrundsätze sind kaum angewendet, etwa die korrekte Zeitenfolge oder die passende Wortwahl.

Honorar: 40,00 € pro Stunde für Analyse und Besprechung; Studierende und Auszubildende:  36,00 € pro Stunde.

2. Wissenschaftliche Arbeiten

Immer wieder wenden sich Klient*innen an mich, die von Betreuer oder Betreuerin ein schlechtes Feedback bekommen haben und nicht wissen, wie sie den Text verbessern können. Zudem gibt es in vielen Studiengängen keine Möglichkeit mehr, das Schreiben der gebräuchlichen Textsorten zu üben. Plötzlich steht die Studienarbeit an, die Bachelor-Arbeit oder der ausführliche Unterrichtsentwurf und man weiß nicht genau, worauf es tatsächlich ankommt. Trotz aller Bemühungen erkennen Außenstehende beim Lesen, dass man "schwimmt".

Hier setze ich an: Ich untersuche Ihren Text im Hinblick auf die entsprechenden Textsortenmerkmale , gebe Ihnen ggf. einen Crashkurs zu Ihrer Textsorte und wir besprechen, worauf Sie beim Überarbeiten achten müssen. Bei großem Änderungsbedarf bekommen Sie ein „Leseprotokoll“, in dem ich alles notiere, was mir auffällt. Bei wenigen Änderungen stehen diese direkt im Text.

Meist drängt bei wissenschaftlichen Arbeiten die Zeit. Ich vermittle Ihnen deshalb, worauf es wirklich ankommt, und Sie setzen die Anregungen selbständig um. Weil es sich um eine benotete Arbeit handelt, darf ich Ihnen keinen überarbeiteten Text liefern. Korrekturlesen ist zulässig, was ich gerne am Ende für Sie übernehme.

Honorar: 40,00 € pro Stunde für Analyse und Besprechung; Studierende und Auszubildende:  36,00 € pro Stunde.

3. Berufliche Texte

Oft sind es Kleinigkeiten, die über die Bindung Ihrer Kund*innen ans Unternehmen entscheiden. Ich analysiere Ihre gesamte schriftliche Kommunikation, von den Textbausteinen über die Homepage bis zu Flyern und Mailings.

Sie erfahren, wie Sie Ihre Texte kundenfreundlicher formulieren können. Ihre Kommunikation wird leichter verständlich, Sie vermeiden Missverständnisse und geben Ihren Kunden das Gefühl, dass ihre Anliegen bei Ihnen in guten Händen sind.

Mein Feedback hilft Ihnen, Stolperfallen aufzuspüren und zu ändern. Aus „Beamtendeutsch“ und Wissenschaftssprache werden ansprechende Texte und Sie entwickeln kundenfreundliche Textbausteine.

Vieles lässt sich online und per Telefon erledigen, für eine gemeinsame Arbeitsphase komme ich auch gerne zu Ihnen in die Firma.

Honorar: 40,00 € pro Stunde für Analyse, Besprechung und gemeinsames Weiterarbeiten. Ggf. kommen Spesen hinzu.